AARGRAU BEITRÄGE DES JAHRES 2011



Medienmitteilung zur Nachttanzdemo
Discokugeln statt Blaulicht – Freiräume erkämpfen und verteidigen! Am Samstag, 3. Dezember 2011 trafen sich ab 20.30 Uhr in Aarau viele Jugendliche und Junggebliebene zu einem nächtlichen Tanzvergnügen. Die Polizei war bereits seit geraumer Zeit beim Treffpunkt aber auch in der Altstadt oder am Bahnhof präsent. So kam es vor allem am Bahnhof zu Vorkontrollen bei verdächtig aussehenden Personen. Weiter >>>


Hausbesetzung an der Buchserstrasse in Aarau
Vom 18. bis 27. November 2011 war in Aarau ein Haus besetzt. «Alles sei bis jetzt ruhig verlaufen», hiess es von den Hausbsetzer_innen an der Buchsertrasse in Aarau bei einem Besuch vom Infoportal Aargrau. Am Samstag machte eine SMS die Runde, welche zu Bar und Musik in die neue Besetzung in Aarau einlud.Weiter >>>


Nächtliches Tanzvergnügen
Samstag, 3. Dezember 2011, 20.30 Uhr, Schlosspark in Aarau Die Tage werden kürzer und kälter, die Nächte dafür um so länger und heisser. Daher laden wir dich und all deine Freunde ganz herzlich dazu ein, mit uns am Samstag, 3. Dezember 2011, ab 20.30 Uhr durch Aarau zu tanzen und zu feiern. Weiter >>>


Busse gegen Aarauer Hausbesetzer_innen
Vier Personen sind wegen Hasufriedensbruch verurteilt worden. Ein kurzer Blick zurück… Anfang Mai im Jahr 2009 besetzte die Gruppe Klaustrophobia eine Liegenschaft an der Hohlgasse 64 in Aarau Weiter >>>


Wahlverweigerung!
Interview mit dem «Wahlboykott-Kollektiv»…
In einer düsteren Gasse, in der dunkelsten Spelunke und in der hintersten Ecke haben wir eine Person vom «Wahlboykott-Kollektiv» getroffen, mit welcher wir ein wenig über die kommenden Wahlen und ihre Kampagne gesprochen haben... Weiter >>>



Platzsauvage mit Konzert im Kasinopark
Erneut fand im Kasinopark ein nettes kleines Konzert statt. Irgendwie muss es sich herumgesprochen haben, den am Freitag, 19. August 2011 fanden sich nach und nach immer mehr Leute im Kasinopark in Aarau ein. Der Grund ist einfach: In Aarau gibt es immer noch keinen Ort für alternative, widerständische Kultur. Daher wurde erneut den öffentlichen Raum beschlagnahmt, um dort zumindest vorübergehend, einen Freiraum zu schaffen. Das anonyme Kollektiv hat eine Pressemitteilung verschickt, die wir an dieser Stelle veröffentlichen möchten. Weiter >>>



Street Art X – Aarau
Tataaa – Die 10. «Street Art»-Gallerie nur für euch…

Diesmal mit einer schönen Zitat-Sticker-Serie. Weiter >>>



Kleistern gegen den Zirkus Knie
in Aarau

Gegen die Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur! Der Zirkus Knie gastierte vom 15. bis zum 18. Juli im Aarauer Schachen. Für den Samstag, 16. Juli wurde ein «Elefanten-Apéro» in der Igelweid angekündet. Dieses Ereignis findet immer statt, wenn der Knie in Aarau ist und ist gut besucht von vielen Familien. Weiter >>>



Street Art IX – Aarau
Schon ein Dreiviertel-Dutzend-Mal Street Art…
Wieder neue Fotos von neuen und älteren Graffitis. Weiter >>>



Klandestine Bar und AZ-Ausgabe am Maienzugvorabend
Der Maienzug hat in Aarau eine lange Tradition, die klandestine Bar ebenso. Am letzten Tag im Juni fand in Aarau der traditionelle Maienzug-Vorabend statt. So wie es schon viele kannten, fand auch dieses Jahr wieder eine kleine klandestine Bar statt. Das Prinzip blieb das gleiche wie in den letzten Jahren… Weiter >>>



Abschlusscommuniquée«Jeden Tag einen 1. Mai»
Wir gehen nicht unter in unseren Niederlagen, sondern in den Kämpfen, die wir nicht führen! Vor dem 1. Mai gab es in Aarau diverse Diskussionen, wie der Tag der Arbeit im Aargau gestaltet werden sollte. Da der 1. Mai dieses Jahr auf einen Sonntag fiel, war in Aarau keine Demonstration angemeldet worden. SP, Gewerkschaften und Co. assen Bratwürste im Schachen und gedachten so den getöteten Arbeiter, wenn neben Wahlkampf und Unterschriftensammeln überhaupt noch Zeit dafür war. Weiter >>>



Abschlussdemonstration der Kampagne «Jeden Tag einen 1. Mai»
Zum Abschluss der «Jeden Tag einen 1. Mai»-Kampagne fand in Baden eine kleine Strassenparty statt. Schon einige Zeit gab es Gemunkel über eine Demonstration am 28. Juni in Baden. Von Strassenparty bis zu geplanten Riots war alles zu hören. Am letzten Samstag besammelten sich dann um 20 Uhr etwa 50 Menschen direkt neben dem Bahnhof in Baden. Weiter >>>



Menschenstrom gegen Atom
20'000 protestieren gegen die Atompolitik, aber «Atomstrom? Nein Danke!» ist nicht genug! Am Sonntag, 22. Mai 2011 fand der zweite sogenannte «Menschenstrom gegen Atom» statt. Wie bereits letztes Jahr riefen unzählige Organisationen zu dieser Grossdemonstration auf. So wurde dieser Spaziergang auch zum «wichtigsten und grössten Anti-AKW-Anlass» seit 20 Jahren hoch geredet. Wie in den bürgerlichen Medien bereits zu lesen war, ist der Anlass (für die Trägerschaft) ein voller Erfolg und eine rundum gelungene und friedliche Veranstaltung. Weiter >>>



Jeden Tag einen 1. Mai – Sauvage in Aarau
Communiquée zur Platzsauvage im Kasinopark, Aarau am 6. Mai 2011 «In Aarau, Baden, Lenzburg, Wohlen und noch einigen weiteren Aargauer Städten ‹feierten› die Gewerkschaften und die ‹Linken› den 1.Mai – den Tag der Arbeit…» Weiter >>>



Street Art VIII – Aarau
Neues Jahr, neue Street Art! Viele neue und auch schon wieder ältere Aufkleber, Tags und Sprays.

Wie gwohnt wieder viele nette Fotos von politischen Aufkleber und Sprayereien in Aarau. Weiter >>>



Zu den «Tumulten» beim Los Fastidios-Konzert im Picadilly
In der Nacht vom 11. März 2011 kam es beim Jugendhaus Picadilly in Brug zu einer Auseinandersetzung zwischen Konzert_besucherinnen und der Polizei. In den letzten Tagen wurde in Brugg ein Flublatt zu den Ereignissen an diesem Abend verteilt. Diesen Text möchten wir niemanden vorenthalten. Weiter >>>



20 Jahre und immer noch keine Revolution
Über die Podiumsdiskussion «Ende der Revolution: Oder was ist aus den alternativen Kulturhäusern geworden?» Am Donnerstag, 17. Februar 2001 fand im Rahmen der «20 Jahre KiFF»-Feierlichtkeiten eine Podiumsdiskussion zum Thema KiFF und alternative Kultur statt. Weiter >>>


Aarauer Wandzeitung #1
In der Nacht vom 8. auf den 9. Januar haben wir in Aarau die «Aarauer Wandzeitung» geklebt.

Zwei Texte widmeten sich dem Thema Rassismus, Ausschaffungen und den nötigen Widerstand dagegen. Des weiteren gab es in der ersten Ausgabe der Wandzeitung zwei Beiträge über die Aktivitäten/Geschehnisse in Aarau… Weiter >>>



Aargrau Beiträge des Jahres 2010
Hausbesetzungen, Demonstrationen, Fotos, ...
Hier das Archiv der letztjährigen Beiträge Weiter >>>